1. Mai 2013 Nena kommt zum 50. Havelfest am 14. Juni 2013 an die Havel
Drei Vorbands/Musiker bespielen vorher die Stadtwerke-Bühne
   
NENA
Die Sängerin ist eine der weltweit erfolgreichsten Künstlerinnen der Musikgeschichte. Darüber hinaus kennt man sie auch aus der Jury und als Coach von „The Voice of Germany“. Mit der 1. Single „Nur geträumt“ startet sie 1982 ihre Karriere. Im darauf folgenden Jahr feierte sie den Durchbruch mit „99 Luftballons“. Dieser Hit verbreitete sich über die Landesgrenzen hinaus und avancierte sich zum Millionenseller. Die Echo-Gewinnerin in der Kategorie erfolgreichste Künstlerin national landet mit dem aktuellem Album „Du bist gut“ sofort von Null auf Platz Zwei der Albumcharts. Derzeit begeistert NENA ihre Fans mit der Single „Besser geht’s Nicht“.

Erleben Sie NENA live – am Freitag, 14. Juni 2013 ab 22:00 Uhr auf der StWB-Bühne am Heinrich-Heine-Ufer.
Sebastian Block & Band
Die fünfköpfige Band gründete sich im Jahr 2010. Kurz darauf, im Juni 2011, erschien bereits das Debütalbum mit dem Titel „Bin ich du“. Mit der ersten Single Auskopplung „Ich hoffe ja“ konnte die Band den „rbb ZIBB Sommer Song Contest“ für sich entscheiden. Die gute Mischung aus Indie-Pop, Folk und Rock schafft es, jeden Zuschauer zum Tanzen und Mitsingen zu animieren.


Nach Auftritten in renommierten Berliner Clubs, kommen die Fünf nun zu uns auf die StWB-Bühne – am 14. Juni 2013 ab 17:30 Uhr am Heinrich-Heine-Ufer.
Sharron Levy
Die Sängerin Sharron Levy mit israelischen Wurzeln aus Hafia ist vor allem aus der Erfolgsshow „The Voice of Germany“ bekannt und wurde von Nena gecoacht. Seit ihrem 10. Lebensjahr lebte Sharron Levy in England, wo sie Musikproduktion studierte. Bevor sie ihre Solokarriere startete war sie Sängerin der Band „Captive Audio“ aus Newcastle. Die Künstlerin spielte 2012 unter anderem als Support bei der Nena „Live & Akustisch Tour“ und war fester Bestandteil der erfolgreichen „On the Mischpoke Invasion Tour“.

Erleben Sie die talentierte Künstlerin Sharron Levy live – am Freitag, 14. Juni 2012 ab 20:30 Uhr auf der StWB-Bühne am Heinrich-Heine-Ufer.