Wo können Sie Erdgas tanken?

Die erste Erdgastankstelle des Landes Brandenburg wurde in Schmerzke, vor den Toren der Stadt Brandenburg an der Havel errichtet. Sie ist von der B 102 zwischen Brandenburg und Golzow zu erreichen. Von der A2-Autobahnausfahrt Brandenburg an der Havel in Richtung der Stadt liegt diese rechterhand vor der Ortschaft Schmerzke. Die Zufahrt ab der B 102 ist ausgeschildert. Die erste Erdgas-Tankstelle in der Stadt Brandenburg an der Havel - und damit die 631. Erdgastankstelle der Bundesrepublik Deutschland - wurde am 14.12.2005 von den Stadtwerken und der damaligen Aral-Tankstelle (heute: HEM) in der Rathenower Landstraße 1 (B 102) / Ecke Upstallstraße eröffnet ( T ). Neben den gewohnten Kraftstoffen und Services tanken Sie Erdgas dort ganz bequem an einer der Zapfsäulen.

Eine dritte Erdgas-Tankstelle in der Region gibt es seit ein paar Jahren in Premnitz in der Friedrich-Engels-Straße 8. Diese wird durch die Stadtwerke Premnitz GmbH betrieben und hat rund um die Uhr geöffnet.

Erdgastankstellen in Deutschland / Europa

Es gibt in Deutschland ein übergreifendes Netz an Erdgastankstellen, so dass auch auf längeren Strecken preiswert und umweltschonend mit dem Kraftstoff Erdgas gefahren werden kann. Derzeit gibt es über 900 Erdgastankstellen in Deutschland, davon sind bereits über 100 auf Biomethan (abfallstämmig) umgestellt (Stand: 31.12.2012). Im Land Brandenburg gibt es ca. 30 Tankstellen, vor allem in Autobahnnähe und Ballungszentren. Die Standorte in Deutschland, aber auch europaweit, können Sie aus speziellen Karten entnehmen oder im Internet unter: www.erdgas-mobil.de (Tankstellenfinder) erfahren.